Kleines Nachschlagewerk Informatik
Textkodierung
Worum geht es?
Ein Computer kann sich nur Zahlen merken. Will er Texte speichern, müssen Buchstaben als Zahlen gespeichert werden.
ASCII-Satz
Die wohl wichtigste Zuordnung von Buchstaben und Ziffern zu speicherbaren Zahlen beschreibt der ASCII-Satz. Original umfasst er sieben Bits, kann damit 128 Zeichen speichern. Esgibt verschiedene Erweiterungen auf 8Bit.

Die ersten 32 Zeichen sind Steuerzeichen (Bildschirm löschen, Zeilenumbruch etc.). Ab 48 liegen die Ziffern, ab 65 die Großbuchstaben usw.

Die exakte Auflistunjg findet man hier .
Unicode
Weil es viele verschiedene Schriften gibt und ASCII dafür nicht ausreicht, wurde ein neuer Standard festgelegt.

Im Unicode-Format benötigen Zeichen 2 bis 3 Bytes.