Kleines Nachschlagewerk Informatik
Allgemeines zur Kryptographie
Worum geht es?
Kryptographie ist die Kunst der Verschlüsselung. Es gehtalso darum, Informationen - i.A. Texte - zu verschlüsseln, so dass sie nicht jeder lesen kann.
Entschlüsselung
Ebenso wichtig und mathematisch oft viel spannender ist die Entschlüsselung, also das Knacken der Verschlüsselung.

Hier gibt es zu jeder Art der Verschlüsselung passende Angriffsmöglichkeiten, die hier vorgestellt werden sollen.
Einfache Anwendbarkeit
In längst vergangen Zeiten, als es noch keine Computer gab, war es auch wichtig, dass Verschlüsselungen einfach anwendbar sind. Machtstreben (Anwender) und technische Intelligenz (Entwickler) sind selten in einer Person zu finden.
Historische Bedeutung
Auch wenn die hier vorgestellten Arten der Verschlüsselung heute selten zur Anwendung kommen, so sind sie doch von Bedeutung. Sie zeigen sehr schön den Wettlauf zwischen Verschlüsseln und Knacken und sind außerdem so einfach, dass sie mit wenig mathematischem Wissen zu verstehen sind.