Kleines Nachschlagewerk Informatik
Das Sektormodell
Worum geht es?
Das Sektormodell zeigt an, dass man Daten, die zu gewissen Bereichen gehören ( Gesundheit, Beruf, Freizeit, . . . ), nicht mit anderen Bereichen mischen soll. Gewisse Informationen lassen sich erst erhalten, wenn man unterschiedliche Datensätze zusammenbringt, was verhindert werden soll.
Sektormodell
Das Sektormodell heißt so, weil es die Problematik an Hand einer Tortengrafik darstellt. Die Tortenstücke sind die einzelnen zu trennenden Bereiche, der Abstand zum Mittelpunkt kennzeichnet die Rechte. Je weiter man am Zentrum ist, desto mehr darf man lesen, schreiben etc. Diese Bereiche sind durch technische Maßnahmen zu trennen.

Eine schöne Beschreibung des Sektormodells findet sich im Buch "Informatik mit Delphi - Band 2" von Eckart Modrow.