Kleines Nachschlagewerk Informatik
ADT Liste
Worum geht es?
Möchte man Elemente an beliebiger Position einfügen bzw. Elemente an beliebiger Stelle löschen, braucht man eine Liste. Der Name Liste wird auch für die Verkettung verwendet. Es ist einsichtig, dass sich beliebiges Einfügen und Löschen mit Verkettungen besonders gut realisieren lassen.
Interface klassisch
Will man Daten an beliebiger Stelle einfügen, so braucht man Nummern. Wie beim Array beginnt man mit dem Zählen mit der 0. Ein append zum Anfügen ans Ende hat sich bewährt.



Interface nach Vorgabe
Die Vorgaben des Ministeriums für das Zentralabitur weichen davon ab. Sie verwenden einen Zeiger auf ein Element. Lösch- und Einfügeoperationen beziehen sich auf diesen Zeiger.





insert(Typ element)element wird nach dem aktuellen Element eingefügt. Aktuell wird das neue Element.
append(Typ element)element wird ans Ende angefügt, das aktuelle Element wird nicht geändert.
Typ getItem()Das aktuelle Element wird zurück gegeben.
setItem(Typ element)Das aktuelle Element wird verändert.
delete()Das aktuelle Element wird gelöscht. Falls möglich, wird der Nachfolger aktuell, andernfalls der Vorgänger.
toNext()Wenn möglich, wird das nächste Element das aktuelle.
toPreviousWenn möglich, wird das vorherige Element das aktuelle.
toFirst()Das erste Element wird aktuell.
boolean isEmpty()Gibt zurück, ob die Liste leer ist.
boolean endOfList()Gibt zuruck, ob der interne Zeiger auf dem letzten Element steht.
boolean topOfList()Gibt zurück, ob der interne Zeiger auf dem ersten Element steht.