Kleines Nachschlagewerk Informatik
Mehrfachverzweigungen
Worum geht es?
Müssen mehrere Tests durchgeführt werden, so werden if-else-Konstrukte sehr groß. switch-Konstrukte bieten eine elegante Form der Verkürzung. Die allgemeine Form ist meist so:

      Teste A
          1: Der Code für A=1
          2: Der Code für A=1
          3: Der Code für A=1
          sonst: Der Code für den Rest
            
Java

      switch (a)
      {
          case 1: // Code für a gleich 1
                  .....
                  break;
          case 2: // Code für a gleich 2
                  ....
                  break;
          case 3: // Code für a gleich 3
                  .....
                  break;
          default: // Code für alle restlichen Fälle
                  ....
                  break;
      }
            
Wenn a weder 1, 2 noch 3 ist, wird der Block bei default ausgeführt.

Achtung, Java verlangt immer ein break. Vergisst man dies, rutscht man in den darunter liegenden Block. Es gibt Fälle, wo dies sinnvoll sein kann:

      switch (zeichen)
      {
          case 'a':
          case 'b':
              // mache was, wenn zeichen a oder b ist
              break;
      }
            
TI-82
Der TI-82 kennt diese Form nicht.
Scratch
Mehrfachverzweigungen gibt es in Scratch nicht. Man kann sich diese nur aus "falls"-Blöcken zusammen klicken.